SDG-Caches: Auf Schatzsuche für mehr Nachhaltigkeit

Verfasst am 18. Januar 2021 von Arne Muthmann

Was wäre, wenn wir hier und jetzt in eine nachhaltige Zukunft starten würden? Vielleicht sind Sie und Ihr Unternehmen bereits auf bestem Weg und setzen die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung erfolgreich um. Zeigen Sie der Öffentlichkeit, dass Ihre Institution es ernst meint, ohne den Spaß am Spiel dabei zu verlieren. Verstecken Sie einen Kundenschatz voller Nachhaltigkeit.

Geocaching und Nachhaltigkeit: Das passt hervorragend!

Die Sustainable Development Goals (kurz: SDGs) richten sich an uns alle: An alle Regierungen, Unternehmen, Institutionen, Gruppen, Communities, Familien und Einzelpersonen. Wir sind alle gemeint, wenn es darum geht, die 17 globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030 rechtzeitig zu erreichen.

Was hat die moderne Schnitzeljagd namens Geocaching mit den Nachhaltigkeitszielen zu tun? Die Suche nach Geocaches ist nicht nur eine spaßige Freizeitbeschäftigung im Außengelände. Für Geocacher*innen besteht der Reiz im Entdecken von Neuem. So wohnt einem Cache nicht selten auch eine Art Bildungsauftrag inne.

In Form von Rätseln oder Informationen über den jeweiligen Ort, an dem sich der Geocache versteckt, verbirgt sich oft auch ein Wissensschatz. Warum also nicht auch Infos darüber, wie Ihr Unternehmen oder Projekt sich am Standort konkret für eine lebenswerte Welt einsetzt?

Ein Beispiel: Sie wollen einen eigenen Geocache für Ihr nachhaltig agierendes Unternehmen zu einem konkreten Thema legen. Wie dies bezüglich der Sustainable Development Goals aussehen kann, sehen Sie in diesem lebhaften Video über unsere SDG-Geocaching-Tour in Hannover: https://www.facebook.com/cacherreisen/videos/1149983342005115/

SDG-Geocaching

Geocaches eignen sich hervorragend, um Ihre herausragende Aktion pointiert zu präsentieren und zu transportieren. Denn Geocacher*innen sind nicht nur live vorort, um den Schatz zu heben. Sie kommunizieren online weiter über spannende Geocaches.

Die globalen Nachhaltigkeitsziele (SDG) gehen uns alle an

Planet Erde ist bekannterweise in Not und es liegt an uns Menschen, die Situation zum Guten zu wenden. Nicht nur die globale Klimakrise und die weltweite Coronapandemie zeigen uns, dass wir alle in einem Boot sitzen. Eine nachhaltige Entwicklung betrifft viele Ecken unseres alltäglichen Lebens, sowohl auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene.

Für Sie picken wir uns nun zwei SDG-Caches aus Hannover heraus, damit Sie sich eine genauere Vorstellung von den Möglichkeiten machen können. Die insgesamt 17 Geocaches demonstrieren, dass sich die Landeshauptstadt Hannover der internationalen „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“ angeschlossen hat und sie tatkräftigt umsetzt.

Der erste Geocache, den wir Ihnen hier vorstellen möchten, nennt sich „Nachhaltige Ge(o)heimnisse: Gesundheitsversorgung“ (GC7P3PB). Neben dem professionell von unserem GeheimPunkt-Team installierten Geocache finden sich reichhaltige Kurzinformationen zum SDG Nr. 3 „Gesundheit und Wohlergehen“. Tipps für eine gute Gesundheit und weiterführende Links sind ebenfalls vorhanden. Selbstverständlich sind die Koordinaten auch auf dem internationalen Onlineportal www.geocaching.com verzeichnet und für alle Geocacher*innen zugänglich. Wir empfehlen Ihnen, auf dieser Seite auch die Logs zu lesen: Diese von Geocacher*innen verfassten „Gästebucheinträge“ beinhalten teils sehr bewegende Stories, wie und mit wem diese Abenteuer gemeistert wurde.

Direkt in die aktive Anwendung geht der Geocache „Nachhaltige Ge(o)heimnisse: Saubere Energie“ (GC75TRB). SDG Nr. 7 „Bezahlbare und saubere Energie“ steht hier im Zentrum des Geschehens. Wie viele unserer Geocaches ist auch dieser Schatz mit einer spannend Portion Technik ausgestattet. In diesem Fall ist für die Schatzsuche eine Solarzelle zur Stromerzeugung notwendig. Sie ist fest in den Geocache integriert und hilft Abenteurer*innen bei der Lösung des Rätsels.

Geocaching Marketing für nachhaltige Unternehmen und Institutionen

Geocaching eignet sich nicht nur für die Vermarktung von Destinationen und Tourismusgebiete. Jedes Unternehmen und soziale Projekt, jeder Verein und jede Institution könnte für diese Form des außergewöhnlichen Marketings in Frage kommen. Gerne geben wir Ihnen weitere Beispiele von unseren Kund*innen:

Hannover wird nicht umsonst als die Geocaching-Hochburg Deutschlands bezeichnet. GPS-Abenteuer können Sie hier am laufenden Band erleben. In Sachen Nachhaltigkeit finden sich auf der kompletten „Geoheimnisse der Region Hannover GeoTour“ (GT31) immer wieder Beispiele, wie wir den 17 Zielen im Alltag näherkommen. So hat auch die hiesige Abfallwirtschaft in Sachen Geocaching einen neuen Weg eingeschlagen. Wie dies mit Hilfe von Gamification und Geocaching möglich ist, lesen Sie in unserem Blogbeitrag „Nachhaltige Abfallwirtschaft mit Geocaches sichtbar machen“.

Wir setzen auch auf Influencer Marketing: Leidenschaftliche Geocacher*innen wie zum Beispiel Kalisa berichten in ihrem YouTube-Video „SDG Caches HANNOVER / Geocaching VLOG Kalisa“ über ihre Geocaching-Tour durch Hannover. Auf diese Weise erschließen sich weitere medienaffine Zielgruppen. Mehr über diese Form des Marketings und über Geocacher als Micro-Influencer erfahren Sie in unserem Blogbeitrag „Nachhaltiges Influencer Marketing mit Geocaching“.

Jetzt fragen Sie sich berechtigterweise, ob eine Investition in Geocaches während der Coronapandemie überhaupt Sinn macht? Warum wir dies sehr bejahen und Sie mit Ihrem Unternehmen oder Ihrer Institution gerade jetzt mit unseren Kundenschätzen nachhaltig punkten, erfahren Sie in unserem Blogbeitrag „Geocaching Marketing während der Corona-Pandemie“.

Ihr Kundenschatz von GeheimPunkt: nachhaltig zum Ziel!

Wie können Sie Ihre Themen in SDG-Caches umsetzen? Sie haben zwar eine Grundahnung, wissen aber nicht, wie Sie diese Idee konkret verwirklichen können? Wir konzipieren, gestalten und pflegen Geocaches in vielen unterschiedlichen Formen und Farben: professionell und langlebig!

Uns liegen die Sustainable Development Goals sehr am Herzen, weil wir das Leben in und mit der Natur sehr genießen. Auch für zukünftige Generationen ist das Erreichen der 17 Ziele sehr wichtig. Und aus diesem Grund möchten wir mit SDG-Geocaches effektive Zeichen setzen. Unser GeheimPunkt-Team freut sich, dass auch Sie sich für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen und diesen Einsatz zeigen möchten.

Während unserer Geocaching-Abenteuer erleben Geocacher*innen, dass jeder Mensch sich aktiv für die Umsetzug der SDGs einbringen kann. Und nebenher erfahren Sie auch von Ihrem Unternehmen, das sich vorbildlich für den Schutz unseres Planeten und seiner Beweohner*innen einsetzt. Gleichzeitig werden Sie durch das Legen Ihres SDG-Caches auch international öffentlich sichtbar. Denn Geocacher*innen kommen nicht nur aus Deutschland, sondern aus der ganzen Welt.

Wenn unser Geocaching-FAQ hier auf der Website noch Fragen offen lässt, dann rufen Sie uns einfach über unsere kostenlose Hotline an. Gerne überlegen wir gemeinsam, wie wir Ihren SDG-Cache effektiv umsetzen und platzieren können. Gerne können Sie uns auch eine E-Mail an info@geheimpunkt.de senden oder uns über Social Media kontaktieren.

Wir lieben und leben Geocaching und möchten es auch in Zukunft auf einem möglichst gesunden Planten betreiben. Setzen auch Sie mit Ihrem eigenen SDG-Cache ein Zeichen für eine nachhaltige Entwicklung, die für alle auf dieser Erde gut ist.

Bis bald im Wald, Ihr GemeinPunkt-Team