Favoritenpunkte: Die Community entscheidet!

Verfasst am 20. Oktober 2020 von Arne Muthmann

Der Grundgedanke des Geocaching liegt in der Gemeinschaft: Weltweit sind Geocacher*innen an den unterschiedlichsten Orten unterwegs, um Geocaches in allen Formen und Farben aufzuspüren. Favoritenpunkte und Logs sind der Applaus für unser GeheimPunkt-Team, das für euch Schätze mit extrem viel Herzblut baut, versteckt und pflegt.

Wir sagen euch Danke für Platz 1 in Deutschland

Ihr seid die starke Geocaching-Community, die unsere Caches so unfassbar viele blaue Schleifen umgebunden hat, dass wir euch heute ein riesengroßes DANKESCHÖN aussprechen möchten. Seit über 10 Jahren basteln wir für euch geheimnisvolle Truhen mit mal leichten, mal schweren Rätseln, um euch maximalen Spaß zu bieten. Für uns ist Geocaching nicht nur Leidenschaft, sondern pure Passion und wir freuen uns sehr, dass dies auch bei euch gut ankommt.

Ihr habt uns eure Favoritenpunkte so zahlreich geschenkt, dass wir in Deutschland auf dem ersten Platz in der Kategorie „erhaltene Favoritenpunkte“ stehen. Einsehen könnt ihr die Hitlisten auf www.project-gc.com, aber hierzu weiter unten mehr. Weltweit gesehen habt ihr uns auf Platz 3 gewählt und das macht uns sehr stolz. Besten Dank, liebe Community!

Ihr gebt uns das nötige Feedback, das wir brauchen, um uns täglich weiterzuentwickeln. Sowohl online auf unseren Social-Media-Kanälen, in den Logs auf www.geocaching.com als auch im persönlichen Gespräch lasst ihr uns wissen, wie euch die GeheimPunkt-Schätze gefallen und wo Verbesserungsbedarf herrscht. Hierfür sind wir euch von Herzen dankbar!

Wir sagen euch „Danke“, weil eure Meinung unser Antrieb ist! Alle Teammitglieder von GeheimPunkt sind aktive Geocacher*innen und regelmäßig auf Tour. Dennoch leben wir von eurem Feedback, weil jedes noch so gute Team „blinde Flecken“ hat und Dinge mal übersehen kann. Wir wissen, dass wir uns auf euch und eure wachsamen Spürnasen verlassen können und uns durch eure Favoritenpunkte bestätigt, wenn wir auf der richtigen Fährte unterwegs sind.

Project GC: Hitlisten und Werkzeugkasten für Geocacher*innen

Vielleicht ist euch schon einmal das „Project-GC“ über den Weg gelaufen. Dieses Onlineportal wurde von Ground Zero Communications AB (Schweden) ins Leben gerufen und bietet ambitionierten Geocacher*innen eine Fülle an Werkzeugen, um die eigene Geocaching-Dokumentation zu pushen.

Besonders beliebt ist die Profilstatistik, in der alle Accountaktivtäten dokumentiert und in anschaulichen Grafiken wiedergegeben werden. Um das Portal nutzen zu können, wird nur die Authentifizierung über den geocaching.com-Account benötigt. Wer tagesaktuelle Statistiken haben möchte, muss zahlen. Ansonsten werden die Statistiken nur einmal in der Woche aktualisiert.

Auf den Landkarten könnt ihr sehen, in welchen Ländern der Welt ihr bereits Geocaches gehoben habt. Die Auflösung hält auch Karten auf regionaler Ebene und Bundeslandebene bereit. In einigen Cacherprofilen sind euch sicherlich schon Grafiken, die diverse Statistiken der jeweiligen Geocacher*in beinhalten, aufgefallen: Über das „Project-GC“ könnt ihr euch die HTML-Codes mit den entsprechenden Grafiken eures geocaching.com-Accounts generieren lassen und dann am gewünschten Ort einfügen. So zum Beispiel auch Badges, die ihr für diverse Errungenschaften erhalten habt. Und wie wir bereits oben erwähnten, findet ihr dort eben auch die TOP-Listen: Wer wie viele Favoritenpunkte erhalten hat oder wer die meisten Geocaches in Deutschland bis dato gelegt hat etc. Schaut doch einfach mal beim „Project-GC“ vorbei und werft einen Blick in eure Statistik. Uns und unsere Geocaches findet ihr unter „Geoheimnisträger“. Vielleicht bekommt ihr ja sogar die Geocaching-Usernamen unserer Teammitglieder heraus?!

Unser Team macht uns stark

Vor ziemlich genau 10 Jahren gründete unser Geschäftsführer Daniel Pflieger GeheimPunkt. Er machte sein spannendes und facettenreiches Hobby zum Beruf. Mittlerweile sind wir ein inhabergeführtes Unternehmen in der Form einer GmbH mit über 7 Mitarbeiter*innen und 4 Standorten.

Als Spezialisten für Schatzsuchen und Geocaching haben wir uns auf Geocaching-Events fokussiert und fahren damit sehr erfolgreich. Nicht zuletzt ist diese Tatsache unserem starken Team zu verdanken, in das jede Mitarbeiter*in ihre persönlichen Talente und Ideen einbringt. Nur ein Beispiel: Daniel ist gelernter Pädagoge, Vater von drei Kindern und erklärt komplexe Sachverhalte leicht verständlich. Dieses Talent ist vor allem für die didaktische Planung von Geocaching-Touren bestens geeignet: ob nun für Schulklassen, Familien oder Teamevents von Firmen. So wird Geocaching nicht nur zum Kinderspiel, sondern bereitet auch Mitarbeiter*innen der unterschiedlichsten Branchen richtig viel Spaß und Abenteuerlust.

Daniel wäre jedoch ohne sein starkes Team allein auf weiter Flur: So konstruiert und