Geocaching in Düsseldorf: City mit Cachepotenzial

Verfasst am 4. August 2020 von Arne Muthmann

Die Geocaching-Schatzkarte vom schönsten Dorf am Rhein ist bunt besiedelt: genauso farbenfroh und modebewusst wie die Landeshauptstadt selbst. Von der berühmtesten Shoppingmeile Nordrhein-Westfalens ausgehend unternehmen wir einen Kurztripp durch Düsseldorf und stellen einige geocachingverdächtige Sehenswürdigkeiten vor.

Laufsteg für Geocacher*innen: die Königsallee

Düsseldorf ist international bekannt als Modestadt. Die berühmte „Kö“ mitten in der Innenstadt ist gespickt mit Weltmarken der Modebranche und lädt zum Flanieren und Verweilen ein. Keine Angst: Engagierte Geocacher*innen und solche, die es noch werden wollen, müssen hier nicht auf High Heels über die Königsallee traben, um den nächsten Geocache zu heben.

Auf der Modemeile befinden sich die Traditional Caches „“ (GCXDFJ), „Kö-Stadtwächter“ (GC83CY9) und der Earth Cache „Den Düsseldorfer Steinen auf der Spur“ (GC8F8T6), doch das ausgiebige Caching-Treiben findet jenseits vom Catwalk statt. Östlich der Düsseldorfer Innenstadt im Stadtteil Düsseltal gibt es eine ganze Mystery-Geocachingtour in „D“-Form. Im sogenannten Zooviertel liegen insgesamt 27 Mystery Geocaches feinsäuberlich in Buchstabenform aneinandergereiht. Der ursprüngliche Tierpark wurde 1943 bei einem Bombenangriff zerstört. Heute befindet sich hier ein Park mit viel Grünfläche, die eine „grüne Oase“ inmitten der Stadt bildet.

Düsseldorf hat sich nicht nur der modernen Lebensweise verschrieben, sondern besitzt auch einzigartige Traditionen. Nicht nur das legendäre Alt-Bier kann hier in den zahlreichen Kneipen verköstigt, sondern auch die älteste Tradition der Stadt live erlebt werden: Der Webcam Geocache „Düsseldorfer Radschläger“ (GCE3F3) erzählt genau von dieser Tradition und verrät, was es damit aufsich hat.

Hochhinaus führt einen der Geocache „DerDüsseldorfer“ (GC20N7N) und zwar auf satte 168 Meter mit einem wunderschönen Panoramablick über Düsseldorf. Und nebenbei kann am Rheinturm die größte Dezimaluhr der Welt besichtigt werden. Der einzige Haken an diesem Cacherziel ist: Die Fahrt nach oben kostet ein paar Euro.

Geringe Geocaching-Dichte im Düsseldorfer Medienhafen

Eigentlich verwunderlich ist die relative kleine Anzahl an Geocaches im Medienhafen von Düsseldorf. Düsseldorf ist nicht nur die Landeshauptstadt von NRW, sondern auch eine der wichtigsten Medienstädte Deutschlands. Hier ansässige Firmen könnten sich mit nachhaltigen Marketingmaßnahmen bestens via Geocaching positionieren und klare Hafenkannte zeigen. Aber was noch nicht ist, kann ja noch werden. Denn schön gestaltete Geocaches hat nicht jedes Unternehmen zu bieten! Mehr hierzu in unserem Blogbeitrag „Was ist ein Kundenschatz?“.

Zurück zum Medienhafen: Ganz ohne Geocaches ist der Medienhafen ja zum Glück nicht. Erwähnenswert ist hier der Virtual Cache „Der Medienhafen (Virtual Reward 2.0)“ (GC890XJ), denn dieser vermittelt spannendes Wissen rund um die Architektur des Viertels mit dem Neuen Zollhof und den Gehry-Bauten.

Alleine schon die unterschiedlichen Architekturbauten und Stile laden zu einer Citytour durch Düsseldorf ein. So ließe sich beispielsweise eine Sightseeing-Tour inklusive moderner Schnitzeljagd auf Wunsch planen. Auch andere thematische Schwerpunkte sind durchaus attraktiv und können mittels Geocaching mit Spaß vermittelt werden. Ebenso gewinnen andere Anlässe an Attraktivität: Die klassische touristische Rundreise durch Düsseldorf wird zum unvergesslichen Ereignis, der Junggesell*innnenabschied oder das nächste Firmenevent erhalten nochmal so richtig Schmackes dank Geocaching!

Geocaching live: dezentrale Teamevents in Düsseldorf

Die beliebte Schatzsuche mit GPS-Empfänger ist längst kein Geheimtipp mehr. Deutschlandweit wächst das Geocache-Netz zunehmend. Die Tourismusanbieter deutscher Städte nehmen Geocaching-Touren immer häufiger in ihr Angebot auf, weil es für jeden Abenteuerfan geeignet ist und die Tourismusbranche belebt. Ob Sie nun mit Ihrer Familie, Ihrem Sportverein oder Ihren Mitarbeiter*innen auf Tour gehen wollen: Zusammen in der Gruppe machen Geocaching-Abenteuer ganz besonders viel Spaß!

Corona und Covid-19 verändern derzeit auch die Welt des Geocaching. Aber wir von der GeheimPunkt GmbH folgen dem Grundsatz: Wo ein Wille, da auch ein Weg! Wir machen aus der Not der ausfallenden Teamevents eine Tugend und bieten Ihnen und Ihrem Team eine Alternative zum enggedrängten Gruppenspaß: dezentrale Teamevents.

Das Einzige, was Sie hierfür tun müssen: Erzählen Sie uns von Ihrer Eventidee und welchen Themenschwerpunkt Sie mit Ihrem Geocaching-Event setzen wollen. Gemeinsam besprechen wir dann die coronasichere Umsetzung für Ihr Team. Die Anzahl Ihrer Teilnehmer*innen ist für den Ablauf nicht entscheidend. Daher möchten wir Sie hiermit ermutigen, uns für die Organisation Ihres Teamevents anzusprechen.

Coronasicheres Geocaching in der Gruppe bedeutet, dass jederzeit alle vom Robert-Koch-Institut empfohlenen Regeln befolgt werden. In unseren Blogbeiträgen „In der Corona-Krise Geocaching betreiben“ und „Corona und tschüss: Geocaching als Unternehmensevent“ erhalten Sie erste Anhaltspunkte über unsere dezentralen Events. Für die Beantwortung Ihrer Fragen zu diesem absolut essenziellen Thema stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Unsere Kontaktdaten finden Sie am Ende dieses Blogbeitrags.

Ihre Geocaching-Tour durch Düsseldorf

In Düsseldorf steckt jede Menge Geocaching-Potenzial, das bei weitem noch nicht voll ausgeschöpft ist. Seien Sie ein Trendsetter oder eine Trendsetterin in Sachen „moderne Schnitzeljagd“ in der modischsten Stadt Deutschlands. Wer einfach nur richtig viel Spaß gemeinsam mit anderen Abenteuerlustigen haben möchte und auch das Lösen von Rätseln nicht scheut, der wird auch in Düsseldorf garantiert fündig.

Sie möchten tatsächlich eine eigene Geocaching-Route für Ihr nächstes Teamevent legen und wissen einfach nicht, wie das geht? Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem Vorhaben, in Düsseldorf Geheimnisse der besonderen Art zu legen. Unsere professionelle Arbeitsweise hat sich über Jahre bereits bewährt und unsere individuell gestalteten Geocaches und GeoTouren sind in vielen Teilen Deutschlands zu finden.

Geocaching kann im großen, aber auch im kleinen Stil betrieben werden. Egal ob Geburtstagsfeier, Teamausflug oder begehbarer XXL-Geocache auf dem Firmengelände: Die Zufriedenheit unserer Kund*innen bestätigt uns, dass unsere Leidenschaft für das Geocaching auch anderen Menschen Freude bereitet.

Auf unserer Website www.geheimpunkt.de finden Sie weitere spannende Berichte über unsere Kundenprojekte. Auf unseren Social-Media-Kanälen sehen Sie, wo und wie unser GeheimPunkt-Team derzeit in Deutschland unterwegs ist und den nächsten Geocache installiert. Beim Durchstöbern werden Sie schnell sehen, wie viele unterschiedliche Ideen wir bereits tatkräftig umsetzen konnten und wie vielfältig die Welt des Geocaching ist.

Auch die NRW-Landeshauptstadt könnte zur Geocaching-Hochburg werden, wenn Sie für spannende Abenteuer direkt vor Ihrer Haustür sorgen. Ihre Freunde, Ihr Team oder auch Ihre potenziellen (Neu-)Kunden werden das von Ihnen ins Leben gerufene Geocaching-Erlebnis nicht so schnell vergessen. Denn eins ist klar: Individuelle Geocaches von GeheimPunkt sind nachhaltig und machen einfach richtig Spaß! Denn wir wissen, vorauf es beim Geocachen ankommt. In diesem Sinn freuen wir uns auf Ihre Anfrage aus Düsseldorf am Rhein.

Geschäftsführer: Daniel Pflieger

E-Mail: info@geheimpunkt.de

Telefon: 0800 43 43 461

Mobil: 01577 8953441

GeheimPunkt auf Instagram: https://www.instagram.com/geheimpunkt.de/

GeheimPunkt auf Facebook: https://www.facebook.com/geheimpunkt/